Till Raether

Neues Geschäftsmodell: „Beziehungsberater“ und „Das Leben ist nur eine Phase“ zu verschenken

Mehr als drei Jahre, nachdem eine joviale PR-Assistentin in Los Angeles dieses Foto von Amanda Seyfried (re.) und mir gemacht hatte, kam ich auf die Idee, meine Remittenden zu verschenken, statt sie zu lagern. Was jedoch nicht erklärt, warum die PR-Assistentin unsere Hände abgeschnitten hat; möglicherweise litt sie unter Chirophobie, worüber ich jetzt aber nicht spekulieren möchte, es wäre unpassend. Danke an dieser Stelle für das Foto!

Update 16. Juni 2014: „Das Leben ist nur eine Phase“ war dann doch sehr schnell weg, ab jetzt nur noch „Beziehungsberater“. Der erste Schwung wird nächste Woche verschickt.

Bei mir im Keller liegt eine nicht unerhebliche Menge von Restexemplaren meiner ersten beiden Bücher „Der kleine Beziehungsberater“ (Reinbek bei Hamburg, 2001) und „Das Leben ist nur eine Phase“ (München, 2007). Statt diese weiter zu lagern, verschenke ich sie ab jetzt lieber an alle Interessierten. Erst wollte ich sie zum Selbstkostenpreis (Porto und Verpackung) abgeben, aber ganz ehrlich, beim Büchersendungstarif sind das €1,50 bis €2,-, damit tun wir uns doch alle keinen Gefallen.

Darum gilt ab jetzt und so lange der Vorrat reicht: Bei Bedarf am „Beziehungsberater“ oder der „Phase“ bitte einfach Nachricht über das Kontaktformular oder über Facebook an mich, dann noch mal, um mich daran zu erinnern, dann die Hoffnung aufgeben, und dann kommt das Buch.

Die Zustellgeschwindigkeit wird möglicherweise auch davon beeinflusst werden, in welchem Ton die Anforderungsnachricht verfasst ist. Im Moment kann ich noch nicht sagen, ob ich besser auf barsche Anweisungen oder auf schmeichelndes Gesäusel reagieren werde. Spannend!