Frau Volk

img_20170111_161330943

Einmal sagte Frau Volk: Also, wenn Sie während der Arbeitszeit ins Kino gehen, komme ich mit. Na gut. Es galt, in der Pressevorführung einen Film zu begutachten, der später „von BRIGITTE präsentiert“ werden sollte. Es handelte sich um „Gottes Werk und Teufels Beitrag“: Waisenhaus. Sehr viel Waisenhaus. Ich weine im Kino schnell. Es war mir peinlich, ich atmete flach. Verstohlen sah ich nach links. Frau Volk liefen die Tränen übers Gesicht. Als das Licht wieder anging, schwiegen wir und wischten uns verstohlen die Gesichter. Während sie sich in einen ihrer Schals hüllte, zischte sie mir zu: Darüber kein Wort, zu niemandem, hören Sie? Ich glaube, das gilt jetzt nicht mehr. Weiterlesen